m_eins-berlin-h-hof_003

Ein starker Standort, zwei kompetente Partner

Für die Entwicklung und Realisierung des „M_Eins“ gründeten OVG Real Estate GmbH und LBBW Immobilien ein Joint Venture. Beide erschließen sich damit neue Chancen.

Die herausragende Lage des M_Eins im neuen Stadtquartier an der Spree ist an sich schon Erfolg versprechend – noch besser ist es, wenn zwei kompetente Partner ein solches Projekt gemeinsam angehen. Die OVG Real Estate und die LBBW Immobilien haben deshalb ein Joint Venture für die Entwicklung und Realisierung des Büro- und Geschäftshauses an der Mühlenstraße 25 im Berliner Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain gegründet.

Den Kaufvertrag über eine Grundstücksfläche von rund 3.100 Quadratmetern hatte die OVG Real Estate Ende 2013 geschlossen. Im Juni 2015 wurde der Mietvertrag an die Zalando SE abgeschlossen. Zalando hat das gesamte Gebäude angemietet und wird die Flächen im 1. Quartal 2017 beziehen.

Frank Berlepp, Geschäftsführer der LBBW Immobilien: „Wir freuen uns, in den nächsten Jahren gemeinsam mit der OVG das Projekt ‚M_Eins’ in Berlin zu realisieren. Die Projektpartnerschaft ist für uns der Eintritt in den Berliner Markt, den wir aufgrund seiner Dynamik sehr interessant finden.“
Coen van Oostrom, geschäftsführender Gesellschafter der OVG Real Estate: „Mit der LBBW Immobilien haben wir einen starken und erfahrenen Partner für das Projekt ‚M_Eins’ gewinnen können, der uns in unserer lokalen Expertise und unserer Innovationskraft hervorragend ergänzt. Das freut uns sehr.“
Die OVG Real Estate hat bereits das Bürogebaude „HumboldtHafenEins“ am Berliner Hauptbahnhof realisiert. Die Fertigstellung des 30.000 Quadratmeter großen Bürogebäudes steht kurz bevor.

Der Baubeginn für M_Eins hat im September 2015 begonnen, die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2017 angestrebt.

OVG ist der größte Entwickler in den Niederlanden und einer der erfolgreichsten in Europa. So war die OVG maßgeblich an der Entwicklung und Realisierung des 150 Meter hohen Gebäudes „De Rotterdam“ in Rotterdam beteiligt, das von dem Architekten Rem Koolhaas entworfen wurde. Die 1997 gegründete OVG steht für nachhaltiges und innovatives Bauen und orientiert sich stets an den Ansprüchen ihrer Nutzer.

Die OVG Real Estate GmbH wurde von den geschäftsführenden Gesellschaftern Coen van Oostrom (OVG) und Jürgen Bischoff (B&C) im September 2012 gegründet. Das gemeinsame Unternehmen ist auf die Entwicklung von gewerblichen Immobilienprojekten, insbesondere von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert.

Die LBBW Immobilien ist das Immobilien-Kompetenzzentrum im Konzernverbund der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und gehört zu den großen Immobilienunternehmen in Deutschland. Allein oder mit Partnern tritt sie investiv als Projektentwickler auf oder übernimmt als Dienstleister das Projektentwicklungsgeschäft für Dritte. Neben dem klassischen Dienstleistungsgeschäft verfügt die LBBW Immobilien ferner über Kernkompetenzen in den Bereichen Asset Management, Konversion und Baulanderschließung.